Wir bieten Patienten

Sicherheit auf ihrem Weg zu einer

erfolgreichen Therapie.

Was ist Pharmakogenetik?

 

Die Pharmakogenetik befasst sich mit dem Einfluss der Erbanlagen auf die Wirkung von Medikamenten.

 

Sie zielt darauf ab,

 

  • variable Sequenzen des Genoms zu identifizieren, die es erlauben Individuen zu erkennen, bei denen bestimmte Medikamente keine Wirkung entfalten (Non-Responders), oder bei denen ein erhöhtes Risiko besteht eine unerwünschte Arzneimittelwirkung zu entwickeln
  • die Medikamententherapie optimal profilgerecht für jedes Individuum anzupassen.

Mehrwerte für

den Patienten

Mehrwerte für

den Arzt

  • Erstellung und Analyse des genetischen Profils zur Verträglichkeit und Wirksamkeit von Arzneimitteln
  • Empfehlung, welche Medikamente am besten zur genetischen Veranlagung und zum individuellen Stoffwechsel passen
  • Vermeidung von unerwünschten Nebenwirkungen, Wirkungstverstärkungen oder -abschwächungen eines Arzneimittels bzw. einer Arzneimittelkombination mithilfe des genetischen Profils
  • Dosierung der aktuellen und zukünftigen Medikamente passend zum individuellen genetischen Code
  • Unmittelbarer Zugang zu allen derzeit evidenzbasiert vorliegenden Fachinformationen internationaler Expertengremien und -studien
  • Verständnis des individuell genetisch bedingten Stoffwechselprofils jedes einzelnen Patienten
  • Konkrete Diagnose- und Therapievorschläge auf Basis ausschliesslich referenzbasierter Handlungsempfehlungen
  • Möglichkeit einer profiladaptierten Therapie und Vermeidung unerwünschter Nebenwirkungen
  • Vermeidung von Therapiekosten durch bedarfsgerechte Behandlung
Copyright © 2018 SONOGEN AG

Wir bieten Patienten

Sicherheit auf ihrem Weg zu einer

erfolgreichen Therapie.